IT-Anbieter

Am Software Contest 2017 kreuzten fünf Anbieter die Klingen und zeigten live, was Ihre jeweiligen Systeme können. Jeder der Contestanten trat mit einem echten Fall an. So konnten die Zuschauer wirklich 1:1 sehen, wie welches System aussieht und funktioniert, was es kann und was es vielleicht eben auch besser kann. Welcher Anbieter welchen Kunden gewählt hat, das sagen wir Ihnen hier ganz kurz:

IT-Anbieter / Democase beim Contest
Democase:
Ein Elektroauto-Startup, das seine Prozesse von Anfang an digitalisiert und mittels Industrie 4.0 kompakte Elektrofahrzeuge entwickelte. Um kostengünstig produzieren zu können, setzt man auf eine unkonventionelle Produkt- und damit Produktionsarchitektur. Die Organisation des Startups folgt der Vorgabe eines digital nativen, agilen Unternehmens, das eng mit Partnern kooperiert.An der CeBIT 2017 werden Exponate und digitale Anwendungsfälle zu den Themen Innovieren, Produzieren und Konnektieren gezeigt wie z.B. das Rolling Chassis als Beispiel für den Einsatz von Augmented Reality, ein Roboter-Exponat als Beispiel für Digitalisierung in der Produktion, virtuelle Fabrikplanung, Fahrzeugdatenübertragung und digitaler Schatten.E-Fahrzeuge können viel Spass bereiten, attraktiv aussehen und besonders praktisch sein. Das e.GO Kart bietet maximalen Fahrspass im Freizeitbereich – ob in der Natur oder auf der Strasse. Auf dem Webshop kann man das Produkt nach seinen Wünschen konfigurieren und bestellen.

 

Asseco Solutions AG
In der Luberzen 25
8902 Urdorf

Telefon +41 44 542 45 30
Telefax +41 44 542 45 31

www.applus-erp.ch
info@applus-erp.ch

Democase:
Die ALLFI AG Wasserstrahl-Schneidtechnik ist ein Spezialunternehmen für hochwertige Komponenten für das Hochdruck-Wasserstrahlschneiden: „Die Fertigungstiefe, Prozesskompetenz und Internationalisierung erforderte ein entsprechendes ERP-System. Comarch ERP Enterprise unterstützt unsere gesamte Businessprozesskette, von Administration (Vertrieb & Einkauf) über Warenausgang bis zu Materialbedarfsplanung und Produktion. Sehr hilfreich ist die Funktion Belegkette, die eine lückenlose Rückverfolgung der Dokumente eines Objekts (z.B. Kundenauftrag) sicherstellt. Mit Niederlassungen in Europa und Asien und den Vertriebsgebieten Asien und Amerika sind wir auf Multi-Site angewiesen. In der Produktion wird die Auftragszeiterfassung mittels Barcode sichergestellt. Die erfassten Daten stehen in Echtzeit für Nachkalkulation und Kostenkontrolle zur Verfügung. Comarch Webshop ist ein wichtiges Tool zur Generierung von zusätzlichem Umsatz mit gleichzeitiger Verminderung des Administrationsaufwands.“

 


Comarch Swiss AG
Grabenstrasse 2/4
9320 Arbon

T +41 71 447 90 30
F +41 71 447 90 31

www.comarch.ch
info@comarch.ch

Democase:
BUSINESS IT ist ein Schweizer IT-Unternehmen mit über 15 Jahren Expertise als Consultant, Solutionprovider und –integrator für eine leistungsfähige, hochverfügbare und skalierbare IT-Umgebung. Rund 60 Mitarbeitende sind an den drei Standorten Basel, Bern und Zürich tätig und vernetzen ihre Kompetenzen aus den Geschäftsfeldern IT-Infrastruktur, Business- und Cloud-Lösungen zu gesamtheitlichen Ergebnissen. Wir zeigen die Prozesse eines Systemhauses, welches Produkte mit Services verkauft oder vermietet. Dazu gehören Artikelpflege, Preisvergleich und Einkauf. Das Kundenportal steht bereit für Bestellung, Information oder aktive Mitarbeit. Im Prozess sieht der Kunde nur das, was freigegeben ist, die Wünsche gehen dann einen definierten Prüfungsweg. Erst nach Freigabe triff der Warenkorb beim Lieferanten als Auftrag ein. Projektaufgaben usw. stehen zur Beurteilung und Freigabe bereit. Zu allen Produkten ist eine Akte einsehbar. Diese enthält Informationen, Kennzahlen, Bilder, Pläne, Konfigurationen und Lizenzdateien. Weiter zeigt die Basis auch jeden vergangenen und geplanten Service-Einsatz an.


Step Ahead Schweiz AG
Böndlern 2
5420 Ehrendingen

T +41 56 210 45 65

www.stepahead.ch
info@stepahead.ch

Democase:
Das Angebot der Rotel AG umfasst rund 560 Haushaltgeräte, Gesundheits- und Wellnessprodukte. Rund ein Drittel wird unter der Eigenmarke Rotel beschafft und vertrieben. Der andere Teil besteht aus Produkten der Marke Beurer für welche Rotel der Vertriebspartner in der Schweiz ist. Seit 1948 ist die Rotel AG im Handel tätig. Das Unternehmen mit Sitz in Schönenwerd beschäftigt heute 25 Mitarbeitende. Zu den Kunden gehören Privathaushalte, aber auch Fachmärkte, Warenhäuser sowie Onlinehändler. Das Erfolgsrezept der Rotel AG lautet: Preis, Leistung und Qualität müssen stimmen! Unter dem Slogan: „Completing your home since 1948“ werden Geräte von anerkannten Herstellern nach strengen Kriterien ausgewählt, geprüft und erst nach bestandenem Dauertest ins Sortiment aufgenommen. Zusätzlich verfügt die Rotel AG über eine eigene Service- und Reparaturabteilung sowie einen Fabrikladen und einen Online-Shop. Für Fachhändler mit Servicestellen wird auch die Ersatzteilbewirtschaftung übernommen.

 

myfactory Software Schweiz
Zürcherstrasse 66 b
9000 St. Gallen

Telefon +41 71 274 57 67
Fax +41 71 274 57 77

www.myfactoryschweiz.ch
info@myfactoryschweiz.ch

Democase:

Die Schoch Vögtli AG ist ein Schweizer Handelsunternehmen und zählt zu den führenden Anbietern für Büromaterial und Dienstleistungen rund um das Büro in der Schweiz. 100 helfende Hände kümmern sich um die Erledigung von ca. 210‘000 Bestellungen pro Jahr, von denen 85% über den prämierten B2B Online Shop abgewickelt werden. Am Software Contest wird mittels des Onlineshops vorgestellt, wie es Schoch Vögtli gelingt, sich mit Kunden und Lieferanten optimal zu vernetzen. Zielsetzung dabei ist, ihren Kunden in jedem Einkaufskanal (online oder stationär) Die Produktepalette der Schoch Vögtli AG ist sehr grossden optimalen Service zu bieten. Dabei werden neben den reinen Warenkorbprozessen und Spezialitäten wie Produktkonfiguratoren und Punch Out Verfahren ebenfalls Checkoutprozesse sowie Filialanbindungen, Filialabholungen und Rechnungsabwicklung vorgestellt. Das Auditorium erhält einen umfangreichen Überblick darüber, wie mit Hilfe des integrierten ERP Ansatzes Fulfillmentprozesse in Richtung Kunden und Lieferanten ohne Medienbrüche abgewickelt werden, um so zeiteffizient und zielgruppengenau auf Kundenwünsche zu reagieren.

 

Dynasoft
Niklaus-Konrad-Strasse 16
4501 Solothurn

Telefon +41 32 624 17 77
Fax +41 32 624 17 79
www.dynasoft.ch
info@dynasoft.ch

 

IT-Anbieterportraits und Beschreibung Democases 2016

Interview: Wir liefern IT-Power (Anbieter Software Contest 2016)